Stalosan F 15kg Trockendesinfektionsmittel zum einstreuen in die belegte Bucht/Box


Stalosan F 15kg Trockendesinfektionsmittel zum einstreuen in die belegte Bucht/Box

Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

Alter Preis 23,78 €
19,37
Sie sparen 4,41 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 kg = 1,29 €


1 kg = 1,29 €

Stalosan® F

benötigt gegenüber Wettbewerbsprodukten eine bis zu 6x geringere Einsatzkonzentration bei vergleichbarer Keimreduzierung. Das Sparpotenzial liegt in der effektiven Wirkung.

  • niedriger pH-Wert
  • geringer Verbrauch von 50 g/m²
  • besitzt aktuelles Sicherheitsdatenblatt
  • geprüft durch DLG auf Rutschfestigkeit
  • Analysenzertifikate von internationalen Laboren
  • über die Wirkung von Bakterien, Viren, Fliegenlarven u.a.
  • Dokumentationen von chemischen und mikrobiologischen
  • Prozessen in Gülle und Boden

Gesundheitsprogramm mit Stalosan® F

Beim erstmaligen Einsatz von Stalosan® F in den Stallbereichen ist eine Grundbehandlung mit 50g Stalosan® F pro m² Stallgrundfläche über 3 Tage erforderlich. Nach dieser Grundbehandlung erfolgt eine wöchentliche Gabe von ebenfalls 50g Stalosan® F pro m² Stallgrundfläche. Bitte beachten Sie, dass auch die Futter- und Treibgänge mit abgestreut werden. Die kostengünstigste Methode der Krankheitsverhütung ist die Infektionsverhinderung. Beim Aufbau einer Tiefstreu werden vor Beginn auf dem Stallboden 100g Stalosan® F pro m² ausgebracht. Anschließend streut man wöchentlich 50g/m² auf die Einstreu.

Auswirkung auf Gülle und Boden

Nach zweijährigen Untersuchungen einer möglichen Wirkung von Stalosan® F auf die chemischen und mikrobiologischen Verhältnisse in der Gülle und im Boden ergibt sich die Haupschlußfolgerung, dass Stalosan® F ein sehr nützliches Produkt ist. Bei der Verwendung von Mengen, wie sie vom Hersteller vorgeschrieben werden, wurden keine schädlichen Wirkungen auf die mikrobiologischen und chemischen Verhältnisse im Boden festgestellt.

Ministery of Food, Agriculture and Fisheries Danish Institute of Agricultural Sciences, Department of Crop Physiology and Soil Science

Umweltverbesserung im Stall

Die Kombination der keimreduzierenden Wirkung mit Effekten der Bindung von Feuchtigkeit und der Verringerung der Ammoniakemission qualifiziert Stalosan® F zu einem höchst wertvollen "Hygienemittel"

Fachgebiet Tiergesundheit, Universität Rostock, Prof. Methling

Coli- und coliforme Bakterien

Coli- und coliforme Bakterien sowie andere pathogene Mikroorganismen werden wirksam bekämpft.

Steins Lahgebiet Tiergesundheit, Universität Rostock, Prof. Methling

Strepto- und Staphylokokken

Im Laborversuch und im Praxiseinsatz von Stalosan® F wurde eine gute Desinfektionswirkung gegenüber den widerstandsfähigen Indikatorkeimen Enterokokken und Staphylokokken erreicht.

Landeskontrollverband für Leistungs- und Qualitätsprüfung M-V Dr. Thieme

Salmonellen

390 Mio Bakterien werden in weniger als 5 Minuten stark reduziert.

Steins Laboratorium, DK

Viren

Untersuchungen ergaben, dass sich der Virenfeingehalt bereits nach 10 Minuten reduziert.

Central Veterinary Laboratory MAFF, England

Kokzidien

Im Versuch wurde nachgewiesen, dass die Tiere durch den Einsatz von Stalosan® F einen besseren Gesundheitzustand aufweisen.

Central Veterinary Laboratory, MAFF, England

Pilze

100 prozentig wirksam bei Aspergillose, Mucor, Fusarium und Alternierende.

Steins Laboratorium, DK

Feuchtigkeit

Trocknet den Stall und senkt den Ventilationsbedarf.

Schwefelwasserstoff

"Der schlechte Geruch verschwindet vollständig"

bestätigt Prof. Ligot, Landwirtschaftsuniversität, Belgien.

Fliegen

Analysen ergaben, dass Larven und frisch geschlüpfte Fliegen, die mit Stalosan® F in
Kontakt kamen, nicht überlebten.

Steins Laboratorium, DK

Ammoniak

"Das einzige wirksame Mittel"

Nach Aussage der Landwirtschaftsuniversität, Lund

Stalosan® F kommt beim Geflügel vom Küken bis zum Erreichen des Schlachtgewichts zum Einsatz.
Stalosan® F ist nicht giftig, und wird im Stall während der Wachstumsphase angewendet.

Vorteile der breiten Anwendung zeigen:

  • Herabsetzung der Sterblichkeit
  • Senkung des Arzneimittelverbrauchs
  • Verringerung von Ammoniak in der Luft
  • Verbesserung der Futterverwertung
  • Erhöhung der Gewichtszunahme

Stalosan® F ist wirksam gegen alle krankheitserregenden Mikroorganismen, die die Gesundheit des Geflügels bedrohen. Stalosan® F reduziert schnell die Anzahl der Krankheitserreger. Es ist bakterizid, auch gegen widerstandfähige Arten von Bakterien.

Bakterienart Anzahl der Bakterien vor und nach der Anwendung von Stalosan® F
Vor der Anwendung Nach 5 Minuten Nach 72 Stunden
E. coli 1.900.000.000 <10 <10
Salmonella typh. 390.000.000 <10 <10
Proteus sp. 1.400.000.000 <10 <10

Stalosan® F

für Milchkühe

Stalosan® F ist sowohl für die Anwendung in der Anbindehaltung als auch in der Laufstallhaltung mit und ohne Einstreu geeignet.

Vorteile der breiten Anwendung zeigen:

  • Reduzierte Fälle von Mastitis
  • verminderter Zellgehalt der Milch
  • weniger Probleme mit Ballenfäule & Panaritium
  • reduzierter Feuchte- & Ammoniakgehalt der Luft

Dosierung:
Stalosan® F 50g/m²

Höchstmenge bei der Anwendung:
50 g Stalosan® F /m²

Häufigkeit der Anwendung:
Mindestens wöchentlich

Stalosan® F

für Kälber


Stalosan® F wird bei Kälbern von der Geburt an, während der gesamten Wachstumsphase in der sie im Stall untergebracht sind eingesetzt. Da Stalosan® F nicht giftig ist, wird es im Auslauf oder im Stall eingesetzt, während sich Kälber dort befinden. Es reduziert Krankheiten im Stall, fördert das Wachstum und senkt die Sterblichkeit.

Vorteile der breiten Anwendung zeigen:

  • Reduzierung von wachstumshemmenden
    Faktoren bei Kälbern
  • Senkung der Arzneimittelkosten
  • Verringerung von Feuchtigkeitund
    Ammoniak in der Luft
  • Verbesserung der Futterverwertung und
    Gewichtszunahme
  • Erhöhung der Schlachtkörperqualität

Dosierung:
Stalosan® F 50g/m²

Höchstmenge bei der Anwendung:
50 g Stalosan® F /m²

Häufigkeit der Anwendung:
Tag 1, 2, 3, 8 dann wöchentlich

Einstreu sollte nach dem gleichen System behandelt werden.

Stalosan® F nimmt dem Urin die Aggressivität, reduziert Gerüche um ein vielfaches und bindet Schadstoffe auf natürliche Weise. Stalosan® F trocknet Stallflächen ab und sorgt für ein gesundes Stallklima.
Durch den Einsatz von Stalosan® F verringert sich der Einsatz der Streu im Stall.

Beim Einsatz von Stalosan® F wurde eine gute Wirkung bei vielen Problemen festgestellt, wenn diese auf Bakterien und bestimmte Parasiten zurückzuführen sind. Hierzu gehören u.a. Strahlfäule, Mauke in den Fesselbeugen, gewisse Hustenarten, sowie eine zu hohe Ammoniakkonzentration im Stallbereich.
Stalosan® F kann auch als trockenes "Hufbad" eingesetzt werden, um Huferkrankungen vorzubeugen oder diese zu behandeln. Bei der Behandlung mehrerer Tiere verteilt man einen Sack Stalosan® F auf einer Schaumstoffmatte und lässt die Pferde ein- bis zweimal pro Woche hindurchgehen.

Das Stroh hält sich durch den Einsatz von Stalosan® F länger frisch, so dass der Verbrauch gesenkt wird. Ausserdem reduziert sich die Anzahl der Fliegen erheblich.

Vorteile der breiten Anwendung zeigen:

  • reduziert Huf-, Haut- und Infektionskrankheiten
  • wirkt gegen Fliegenlarven und Fliegen
  • bindet Feuchtigkeit, Ammoniak und
    andere Schadstoffe
  • umweltfreundlich, hautfreundlich, kostengünstig

Dosierung:
Stalosan® F 50g/m²

Höchstmenge bei der Anwendung:
50 g Stalosan® F /m²

Häufigkeit der Anwendung:
Mindestens wöchentlich

Beim Aufbau einer Tiefstreu werden vor Beginn auf dem Stallboden 100 g Stalosan® F pro m² ausgebracht. Anschliessend streut man wöchentlich 50 g pro m² auf die Einstreu.

Stalosan® F wird bei Schweinen aller Altersstufen angewendet.
Stalosan® F kann im Stall, im Auslauf und auf dem Hof eingesetzt werden, während die Schweine sich dort befinden.

Vorteile der breiten Anwendung zeigen:

  • Verringerung der Arzneimittelkosten
  • Verminderung der Sterblichkeit während der Saugphase
  • Verringerung von Ammoniak in der Luft
  • Verbesserung der Futterverwertung und
    Gewichtszunahme

Stalosan® F ist wirksam gegen alle krankheitserregenden Mikroorganismen, die die Gesundheit der Schweine bedrohen. Stalosan® F reduziert schnell die Anzahl der Krankheitserreger. Es ist bakterizid, auch gegen besonders widerstandsfähige Arten von Bakterien.

Bakterienart Anzahl der Bakterien vor und nach der Anwendung von Stalosan® F
Vor der Anwendung Nach 5 Minuten Nach 72 Stunden
E. coli 1.900.000.000 <10 <10
Salmonella typh. 390.000.000 <10 <10
Proteus sp. 1.400.000.000 <10 <10

Stalosan® F wirkt bei Problemen, deren Ursache auf Bakterien & bestimmte Parasiten zurück zu führen sind, es ist bakterizid.
Stalosan® F reduziert die Ammoniakkonzentration, den Geruch sowie die Zahl der Fliegenlarven.
Es kann bei allen Haustieren angewandt werden.

Katzen
Zu Beginn des Einsatzes, wird Stalosan® F drei Tage täglich unter oder über die Katzenstreu in der Katzentoilette verteilt. Danach ein- bis zweimal wöchentlich wiederholen. Feste Klumpen sollten wie immer täglich aus der Katzentoilette entfernt werden.
Stalosan® F kann direkt auf dem Boden, auf Ruheplätze, in Körbe und in Gehege gestreut werden.

Kaninchen
Der Einsatz von Stalosan® F kommt besonders an Orten wo sich Dung, Urin und Futterreste ansammeln und Feuchtigkeit auftritt, zum Einsatz. Die Anwendung von Stalosan® F wirkt gegen eine zu hohe Ammoniakkonzentration in der Umgebung der Kaninchen, bekämpft Kokzidiose und Hautprobleme.
Zu Beginn der Behandlung Stalosan® F drei Tage lang einmal täglich im Stall streuen, danach ein- bis zweimal wöchentlich.

Hunde
Stalosan® F kommt bei Problemen mit Spulwürmern, Durchfall, Hautproblemen und Geruchsbelästigung zum Einsatz. Stalosan® F wird beim ersten Einsatz drei Tage lang direkt auf den Boden, auf Ruheplätze und in Gehege gestreut, dann ein- bis zweimal wöchentlich wiederholt.


stalosanf.pdf

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Desinfektionsspritze Desinfektionsspritze
80,04 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Desinfektion und Stallhygiene, Desinfektion und Stallhygiene, Trockendesinfektion, Einstreu, Einstreu